Aktuelle Änderungen beim Forex-Signalservice “BOSsignal”

Es gibt wieder Neuigkeiten zu unserem Forex-Signaldienst “BOSsignal“, doch vorab eine Info zur aktuellen Wertentwicklung im Monat Februar´19 (Stand 19.02. 16Uhr):

16 Signale, davon 3 aktiv
Wertentwicklung (13 Signale), bezogen auf das Gesamtkapital bei 1% Risiko je Trade: 9,08%
(Die noch aktiven Signale sind ebenfalls weit im Plus und noch nicht eingerechnet.)

Und jetzt zum Neuen:

  • Die Anzahl der in insgesamt 5 Timeframes überwachten Währungspaare hat sich von 16 auf 30 erhöht. (Diese Erhöhung war ein vielfacher Kundenwunsch.)
    Damit ist jetzt auch mit erheblich mehr Signalen zu rechnen.
  • In unseren Signalen wird ab sofort auch die Positionsgröße in Lots angegeben. Bezogen ist diese Angabe auf folgenden Annahmen: Gesamtkapital 1.000€ / Risiko je Trade 1%. *

Damit ist “BOSsignal” endgültig auch für Einsteiger in den Forex-Handel von Interesse, denn ihr erhaltet jetzt alle für einen Trade relevanten Daten – ihr braucht diese nur noch in die Ordermaske eures Brokers eingeben!

 

* Mit diesen standardisierten Annahmen kannst du die Positionsgröße für dein Konto selbst berechnen.
Beispiel: Dein Gesamtkapital beträgt 2.000€. Im Signal ist eine Positionsgröße von 0.02 Lots angegeben. Deine Rechnung: (2000€/1000€) x 0.02Lots = 0.04Lots.

“Zeitverzögerung” bei der Zustellung der Signale

“Zeitverzögerung” bei der Zustellung der Signale

Eine Frage wird in letzter Zeit wieder häufiger gestellt, obwohl wir diese bereits mehrfach beantwortet haben: “Warum erhalte ich die Signale von […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen