1. Handelszeiten : 08:00 – 22:00 Uhr MEZ.
    Nur in diesem Zeitraum generieren die Handelssysteme Signale!
  2. Je Trade und/oder Basiswert maximal 2 – 3% des zur Verfügung stehenden Kapitals einsetzen.
    Diese Trade-Größe vor jedem Handelstag berechnen und für diesen Tag NICHT mehr ändern. Berücksichtige bitte bei der Berechnung, ob du in einen Basiswert mehrfach einsteigen möchtest (Handelssystem kann an manchen Tagen bis zu 3 Signale in einem Basiswert liefern).
  3. Einstiegskurs gleich oder besser dem Signallevel wählen.
    Warte ab, bis du einen brauchbaren Kurs erhältst. Das wird dir in den Handelssystemen je nach eingestelltem Risiko-Level eindeutig angezeigt. Der von deinem Broker angezeigte Kurs ist evtl. davon  abweichend.
  4. BO´s: Vorgegebene Ablaufzeit unbedingt einhalten!
    Die optimale Ablaufzeit der Binären Optionen wird dir im Handelssystem angezeigt (Uhrzeit oder EOD1 = Tagesende laufender Tag / EOD2 = Tagesende morgiger Tag)! Wird diese Zeit von deinem Broker nicht angeboten, kannst du AUF EIGENES RISIKO auch eine andere Zeit verwenden.
    Die folgenden Hinweise für Tage, an denen  im Zeitraum zwischen Signal und Ablaufzeit ein sehr wichtiger oder mehrere wichtige Markttermin(e) liegt/liegen, müssen nicht unbedingt berücksichtigt werden, können aber die Trefferquote noch mal erhöhen:
    – Liegt ein wichtiger Markttermin kurz vor Ablauf, wähle die BO-Ablaufzeit mind. 15min vor diesen Termin.
    – Mehrere wichtige Markttermine zwischen Signal und Ablauf sind vorsichtig zu traden (z.B. Einstiegssumme je Trade herabsetzen oder das erste Signal weglassen und den Termin abwarten).

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.