Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ergebnisse mit späteren Einstiegen in den Folgetagen

Hallo, ich möchte mal meine Erfahrungen schildern mit dem Einstieg in ein Bosday-Signal erst in den nächsten Tagen.

Bin seit Anfang an bei Bosday dabei. Hatte aber zu Beginn so meine Bedenken, da ich keine Nachteule bin, also die Signale meist erst am nächsten Morgen ab 7Uhr trade. Meine Erfahrung damit: In diesem Jahr ist mir so nur ein einziges von 50 Signalen durch die Lappen gegangen (24.01. EURCAD Sell +0,38%). Das ist optimal, zumal es  dadurch ausgeglichen wird, dass ich nicht selten am Folgetag einen besseren Einstiegskurs erhalten habe.
Man sollte aber schon früh am Folgetag die Trades beim Broker platzieren, da ansonsten die Gefahr ein Signal zu verpassen größer wird. Wer spät Abends also schon schläft, braucht sich keine Gedanken machen und kann die Signale getrost am nächsten Morgen empfangen und umsetzen.

Hi fox4,

du bist ja noch da 😉 Man fühlt sich hier so einsam 😀

Ich nutze BOSDAY noch nicht aber überlege es mal auszuprobieren. Wie sind deine Erfahrungen mit den Exit´s als Nicht-Nachteule? Hast du da auch irgendwelche Statistiken oder vielleicht sogar den ein oder anderen Tipp?

Danke für deine Mühe.

Sib

fox4 hat auf diesen Beitrag reagiert.
fox4

Hi Sib80, beim Traden erst am Folgetag habe ich mit den Exits noch bessere Erfahrungen gemacht wie mit den Einstiegen. Bessere Kurse beim Exit sind auf jeden Fall häufiger als schlechtere Kurse. Immer bezogen auf die Signalkurse um 23Uhr!

Es bringt nach meinen Erfahrungen also keine Nachteile, die Bosday-Signale am Folgetag frühs zu traden.